Sa 19. Mai 2018, ab 10:30, Beginn 11 c.t.
PHILOSOPHISCHES FRÜHSTÜCK  

DER HEILIGE GEIST UND DIE WESTWERTE-AG
Moderation: Martin Kerschbaumer

Gott ist tot - Was lebt jetzt? Sie kommt dieses Wochenende in ein Gotteshaus deiner Nähe: Die Ausgiessung des Heiligen Geistes über alles Fleisch. Wie geht das? Ist Glaube, Wahrhaftigkeit noch ein guter Rucksack, ein Backbone für zeitgenössische Probleme? Das Auslöschen eines 2000-jährigen Fundaments der Bedeutung. Wenn es das nicht gibt, was gibt es dann? Den Neoliberalismus, die Verheissung eines utopischen Zustandes vollkommener Digitalisierung, eine Westwerte-AG als erweiterte Wirklichkeit kapförmiger Reflexe halluzinierter Projektionen auf Anderes? MARTIN KERSCHBAUMER, freischaffender Denker, studierte Wirtschaftswissenschaften sowie Philosophie und Sprachen in Wien und Triest. Arbeiten in Licht, Ton und Text für Theater und Fernsehen. Seminare und Coachings in Philosophie, Konzept und Rhetorik.
Frühstücksbeitrag 5 Euro
freie Spende in Spendenbox willkommen
bitte anmelden: mail@philomedia.at

Mi, 23. Mai 2018, ab 18 Uhr
NACHT DER PHILOSOPHIE
Freier Eintritt bei allen Veranstaltungen.
18 Uhr
Margarete Maurer und Marco Bilakovic
Identitäts/bildung: WER BIN ICH UND WIE WERDE ICH "ICH"?

Ein philosophisches Café für Jugendliche und Erwachsene Die eigene Meinung im Dialog mit uns zum Ausdruck bringen. Die KANT’sche zusammenfassende Grundfrage der Philosophie „Was ist der Mensch?“ – sie brennt besonders in Adoleszenz & Pubertät: Wer BIN und zu wem WERDE ICH, und wie? Wodurch bildet sich, bilde ich, meine „Identität“, oder WERDE ich von anderen zu dem gemacht, was ich werde? Zu wem gehöre ich? Lasse ich mich von der Gruppe beeinflussen, oder entscheide ich selbst? Was erwarte ich von der Gesellschaft? Was kann die Gesellschaft von mir erwarten? Was will ich verändern? WO WILL ICH HIN? 19 Uhr 30
Leo Zehender
WAS IST EINE NATION

21 Uhr
Martin Kerschbaumer
ÜBER SCHWACHSINN

>> Gesamtprogramm

Fr, 25. Mai 2018, ab 18:30 Uhr
Art23
EIN BILD SAGT MEHR ...

AUSSTELLUNG
Regina Gottsbachner
Pia Kober
Michaela Ogbewele
Martin Pfarrkirchner
Daniela Schmuk
Vernissage Fr, 25. Mai, ab 18:30

Geöffnet Sa, 26. Mai, 12 - 17 Uhr
>> website art23

Mo 30. Juli, ab 18 Uhr, offenes Ende JOSEFS MALSALON
ACRYL, COLLAGE, MISCHTECHNIKEN, ZEICHNEN

Freiheit mit Stil in Clubatmosphäre: in Josefs Malsalon begleiten Gespräche und Musik, Getränke und Rauchwaren das spontane Schaffen auf Leinwand oder Papier. Materialien sind vorhanden. Eigenes nach speziellen Wünschen kann mitgebracht werden.
Die Bildmöglichkeiten reichen von klassischen Maltechniken bis zum Combined Painting. Das assoziativ Reizvolle an dieser Herangehensweise besteht aus den Kontrasten zwischen Farben und den zufälligen Resten von Zeitschriften und Illustrierten, die miteinander zu überraschenden Ergebnissen verbunden werden - und für abenteuerliche Lösungen sorgen können.
JOSEF SCHWEIKHARDT lebt als bildender Künstler, Schriftsteller und Medienforscher in Wien. Grenzüberschreitungen zwischen den Genres haben zu zahlreichen Büchern, wissenschaftlichen Publikationen, Hörfunksendungen, Filmen und Ausstellungen geführt. Seit Jahren unterrichtet er an der Sommerakademie Zakynthos.

Clubbeitrag 50 Euro inkl. Material
Info und Anmeldung bei Josef:
mobil +43 650 7668808 oder josefschweikhardt@gmail.com >> website Josef Schweikhardt